Unsere Eingangshalle in neuem Glanz

In nur 5 (!) Tagen wurde der Fußboden im Eingangsbereich des Erikaneum samt Verwaltung, Rezeption und Cafeteria erneuert. Insgesamt ca. 400 qm wurden in der kurzen Zeit verlegt, dabei mussten unsere Herrschaften eine Woche lang auch so manchen Umweg in Kauf nehmen.

Das hieß natürlich für uns alle, ein bisschen aufpassen, da der Boden auch noch gespachtelt und aufgeraut wurde und anschließend trocknen musste. Die Akustik zu diesem Zeitpunkt erinnerte fast schon an eine Kirche und die Räumlichkeiten wirkten viel größer als normal wie Sie bestimmt auf den Bildern sehen können.

In so kurzer Zeit haben die Handwerker wirklich großartige Arbeit geleistet und unsere Halle erstrahlt nun im neuen Glanz. Für die nötige Deko sorgte unsere Annette, eine Mitarbeiterin der Sozialen Betreuung, welche die neue Dekoration in der Josefs-Gärtnerei vom Berufsbildungswerk Bigge ausgesucht hat. Wir finden, das ist echt gelungen, sehen Sie selbst.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top