Ein Zeichen für den Frieden…

Heute Morgen haben wir spontan entschieden, dass auch wir in der Seniorenresidenz Erikaneum ein kleines Zeichen für den Frieden setzen möchten.

Gerade für die älteren Menschen ist derzeit die Erinnerung an den 2. Weltkrieg besonders nah, die Erlebnisse in der Familie mit dem Kriegsleid, der täglichen Sorge ums Überleben, dem Verlust von Angehörigen, von Heimat und Existenzgrundlagen sowie dem mühseligen Wiederaufbau.

Aus diesem Grund versuchen wir dieses Thema nicht zum Wichtigsten des Tages zu machen. Aber es bleibt nicht aus, dass einige die Nachrichten in den unterschiedlichsten Medien doch mehr oder weniger verfolgen und dann auch mit Redebedarf zu den Mitarbeitern kommen, um ihre Sorgen zu teilen.

Die Idee gemeinsam etwas zu schaffen, um ein kleines Zeichen in die Welt zu senden, wurde mit Begeisterung aufgenommen.

Unsere Heimbeiratsvorsitzende freute sich stellvertretend für alle Bewohnerinnen und Bewohner der Seniorenresidenz das gemeinschaftliche Werk präsentieren zu dürfen.

„Wir halten alle zusammen für den Frieden in Europa und in der Welt“. Sie schlug anschließend vor, die Flagge in der Eingangshalle aufzuhängen, so dass sie alle sehen können.

Scroll to Top Cookie Consent mit Real Cookie Banner