Aktivitäten nach den 5 Säulen des Sebastian Kneipp

In dieser Woche standen die Veranstaltungen im Erikaneum ganz im Zeichen von Kneipp. Auf jedem Wohnbereich wurde ein Kneipp-Nachmittag veranstaltet. Zwei Mitarbeiterinnen der Sozialen Betreuung-die jeweils die Fortbildung als Kneipp-Mentor, bzw. Kneipp-Gesundheitstrainer gemacht haben- führten diese durch. Einige kennen Kneipp schon, was hier in Olsberg natürlich nicht verwunderlich ist, da die Kneipp-Tradition hier in Olsberg bereits 1865 Einzug hielt. Heute können wir uns hier in Olsberg mit Stolz als Kneipp-Heilbad bezeichnen, mit über 35 sogenannten Kneipp-Kraftorten und dem Kneipp-Erlebnispark mit Wassertretbecken, Armbadebecken und vielen anderen Gesundheitseinrichtungen.

Wir haben die fünf Elemente von Kneipp in unser Angebot integriert, d.h. es gab einen leckeren Kräuterquark mit frischen Kräutern, dazu einen Kräutertee. Es wurden Arm -und Fußbäder angeboten, außerdem wurde ein Indoor-Barfußpfad ausprobiert, mit verschiedenen Materialien wie z.B. Steine, Rindenmulch, Kork, Gummi und vieles mehr, um diese zu erspüren und zu ertasten. Unsere Bewohner waren davon begeistert, viele erzählten von ihren eigenen Erfahrungen mit Kneipp. Auf den Bildern ist zu sehen wieviel Spaß sie daran hatten. Zum Schluss noch ein schönes Zitat von unserem guten alten Pfarrer Kneipp:

„Das Wasser ist nicht bös, es ist ein liebliches, ein freundliches Mittel der Besserung und Heilung.“

Scroll to Top Cookie Consent mit Real Cookie Banner